Abmahnung | EA Productions Van Nuys | Fareds

Im Frühjahr 2015 wurden etliche Abmahnungen für die Erotikfirma EA Productions aus dem kalifornischen Van Nuys (USA) versandt. Alle Abmahnschreiben von der EA Productions, die auch unter den Firmennamen Echo Alpha Inc. oder Evil Angel Productions weltweit bekannt ist, wurden immer von dem Chief Financial Officer Adam Grayson in Auftrag gegeben. Für die Verfolgung der Urheberrechte in Deutschland an den Erotikfilmen aus Van Nuys, einem Stadtteil von Los Angeles, wurde die Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Fareds vom Jungfernstieg 41 ausgewählt.

735 Euro ist ein hoher Geldbetrag für einen Erotikfilm!

Jedes Abmahnschreiben von Fareds für die EA Productions fordert immer den gleichen Pauschalbetrag über 735 Euro. Dazu wird noch eine strafbewehrte Unterlassungserklärung von dem Filesharer verlangt. Ebenfalls soll die beigelegte Zahlungserklärung von dem Abgemahnten an die Kanzlei Fareds zurückgesandt werden. Werden die engen Fristen für einen Erwachsenenfilm nicht beachtet wird in dieser mit einer Klage vor Gericht gedroht.

Wer ist die EA Productions aus Van Nuys?

Die Rechteinhaberin Echo Alpha Inc. / EA Productions / Evil Angel Productions aus dem kalifornischen Van Nuys sei laut dem vorliegenden Abmahnungen eine international tätige Produktionsfirma, die die vollständigen Urheberrechte besitzen würde. Die Unternehmensgeschichte der Evil Angel Productions, wie diese Produktionsfirma auch heißt, können Sie in einem älteren Artikel auf unserem Blog nachlesen.

 

Info-Telefon: 0201 – 176 790

 

Informationen über Filesharing, Abmahnungen und Urheberrecht:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.