Abmahnung | TV Serie Crisis | Waldorf Frommer

Die neue US-amerikanische TV-Serie Crisis wird bezüglich Urheberrechtsverletzungen im Internet von der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer abgemahnt. In den Abmahnungen für einzelne Episoden der US-TV-Serie Crisis wird dem Filesharer vorgeworfen, er habe mittels eines P2P-Netzwerkes per Upload und Download urheberrechtlich geschütztes Material aus dem Netz herunter geladen und öffentlich zur Verfügung gestellt. Für die öffentliche Zugänglichmachung einer einzelnen Epiode der TV-Serie Crisis verlangen die Rechteinhaberin Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH sowie die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer die stolze Summe über 519,50 Euro. Werden mehrere Folgen der TV-Serie abgemahnt, erhöht sich dann der geforderte Pauschalbetrag.

Kein Nutzer ist anonym im Internet! – Antipiracy Verfolgung rund um die Uhr!

Mittels der Antipiracy-Software werden rund um die Uhr Filesharing-Server beobachtet um Urheberrechtsverletzungen durch Internet-Piraterie zu ahnden. Dabei wird registriert, wer und zu welchem Zeitpunkt eine bestimmte urheberrechtlich geschützte Datei (zum Beispiel eine Episode der TV-Serie Crisis) ins Netz stellt und zum Upload anbietet. Es wird dabei die IP-Adresse des Abgemahnten erfasst und dokumentiert, denn grundsätzlich jeder Computer (der mit dem Netz verbunden ist) benutzt das sogenannte Internet Protokoll (IP). Da jede IP-Adresse einmalig ist, kann damit der Anschlussinhaber eindeutig identifiziert werden. Da die ermittelten Daten in der Regel vom Provider gespeichert werden, können diese später mittels eines richterlichen Beschlusses herausgegeben werden. Es gibt also keine Anonymität im Internet, sei es bei legalen oder illegalen Anwendungen!

Was ist eine Abmahnung für die TV-Serie Crisis eigentlich?

Eine Abmahnung von Waldorf Frommer für die TV-Serie Crisis ist immer die Vorstufe zum einstweiligen Verfügungs- und Urteilsverfahren und ist eine Option den Unterlassungsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen beizulegen. Für die Kanzlei Waldorf Frommer (die eine Abmahnung für die TV-Serie Crisis verfasst) ist es auch der kostengünstigere Weg. Um Streitigkeiten beizulegen muss nicht sofort ein Gericht angerufen werden. Erst wenn die vorgegebenen Fristen vernachlässigt werden, kann die Rechteinhaberin durch die Abmahnkanzlei einen teuren und langwierigen Gerichtsprozess anvisieren.

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Informationen zu Abmahnung, Urheberrecht und Filesharing:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.

Abmahnung | TV-Serien | Waldorf Frommer

TV-Serienspass kann kostspielig werden!

Werden urheberrechtlich geschützte TV-Serien durch ein sogenanntes Peer-to-Peer-Netzwerk via Up-/Download herunter geladen und öffentlich zur Verfügung gestellt, kann der TV-Serien-Freak leicht eine Abmahnung von Waldorf Frommer in seiner Post finden. Der anfangs „kostenlose“ TV-Serienspaß kann dann zu einer kostspieligen Angelegenheit werden, wobei eine Abmahnung von Waldorf Frommer erst der Anfang sein kann. Bei Nichtbeachtung und Ignoranz einer Abmahnung von Waldorf Frommer kann dann leicht ein aufwendiger und teurer Gerichtsprozess folgen, der jeden Spaß an TV-Serien verdirbt.

Waldorf Frommer verschickt derzeit Abmahnungen für moderne TV-Serien. Beim Download  mehreren Folgen von TV-Serien riskiert der Filesharer sogar Folgeabmahnungen.

Im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH werden Abmahnungen von den Rechtsanwälten von Waldorf Frommer an folgenden TV-Serien verschickt:

How I met your Mother

Modern Family

New Girl

Homeland

Sons of Anarchy

Dads

The crazy ones

Sleepy Hollow

Im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH werden Abmahnungen von den Rechtsanwälten von Waldorf Frommer an folgenden TV-Serien verschickt:

The Big Bang Theory

Vampire Diaries

The Originals 

Für die Rechteinhaberin Universum Film GmbH verschickt Waldorf Frommer Abmahnungen für die Mini-TV-Serie Die Säulen der Erde, dass bereits im Free-TV ausgestrahlt wurde. In vielen Abmahnungen von Waldorf Frommer wird der erste Teil der Mini-TV-Serie verfolgt.

519,50 Euro für das Filesharing einer Folge einer TV-Serie

In den Abmahnungen von Waldorf Frommer bezüglich des Filesharing von TV-Serien wird jeweils für eine einzelne Folge ein fiktiver Schadensersatzanspruch von mehreren Hundert Euro verlangt. Im konkreten Fall verlangen die Anwälte von Waldorf Frommer in ihrer Abmahnung eine pauschale Zahlungsforderung in der Höhe von 519,50 Euro bei einer einzelnen Folge der US-amerikanischen TV-Serie Homeland, sollte es zu einer außergerichtlichen Einigung kommen. Für den Up-/Download von zwei Folgen der US-TV-Serie erhöht sich dann die von Waldorf Frommer geforderte Geldforderung auf 915 Euro. Werden mehrere Folgen der TV-Serie aus dem Internet mittels Filesharing herunter geladen, erhöht sich der in der Abmahnung von Waldorf Frommer geforderte Pauschalbetrag um ein Vielfaches.

Informationen zu Abmahnung, Urheberrecht und Filesharing:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.