Abmahnung | TV Serie Crisis | Waldorf Frommer

Die neue US-amerikanische TV-Serie Crisis wird bezüglich Urheberrechtsverletzungen im Internet von der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer abgemahnt. In den Abmahnungen für einzelne Episoden der US-TV-Serie Crisis wird dem Filesharer vorgeworfen, er habe mittels eines P2P-Netzwerkes per Upload und Download urheberrechtlich geschütztes Material aus dem Netz herunter geladen und öffentlich zur Verfügung gestellt. Für die öffentliche Zugänglichmachung einer einzelnen Epiode der TV-Serie Crisis verlangen die Rechteinhaberin Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH sowie die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer die stolze Summe über 519,50 Euro. Werden mehrere Folgen der TV-Serie abgemahnt, erhöht sich dann der geforderte Pauschalbetrag.

Kein Nutzer ist anonym im Internet! – Antipiracy Verfolgung rund um die Uhr!

Mittels der Antipiracy-Software werden rund um die Uhr Filesharing-Server beobachtet um Urheberrechtsverletzungen durch Internet-Piraterie zu ahnden. Dabei wird registriert, wer und zu welchem Zeitpunkt eine bestimmte urheberrechtlich geschützte Datei (zum Beispiel eine Episode der TV-Serie Crisis) ins Netz stellt und zum Upload anbietet. Es wird dabei die IP-Adresse des Abgemahnten erfasst und dokumentiert, denn grundsätzlich jeder Computer (der mit dem Netz verbunden ist) benutzt das sogenannte Internet Protokoll (IP). Da jede IP-Adresse einmalig ist, kann damit der Anschlussinhaber eindeutig identifiziert werden. Da die ermittelten Daten in der Regel vom Provider gespeichert werden, können diese später mittels eines richterlichen Beschlusses herausgegeben werden. Es gibt also keine Anonymität im Internet, sei es bei legalen oder illegalen Anwendungen!

Was ist eine Abmahnung für die TV-Serie Crisis eigentlich?

Eine Abmahnung von Waldorf Frommer für die TV-Serie Crisis ist immer die Vorstufe zum einstweiligen Verfügungs- und Urteilsverfahren und ist eine Option den Unterlassungsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen beizulegen. Für die Kanzlei Waldorf Frommer (die eine Abmahnung für die TV-Serie Crisis verfasst) ist es auch der kostengünstigere Weg. Um Streitigkeiten beizulegen muss nicht sofort ein Gericht angerufen werden. Erst wenn die vorgegebenen Fristen vernachlässigt werden, kann die Rechteinhaberin durch die Abmahnkanzlei einen teuren und langwierigen Gerichtsprozess anvisieren.

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Informationen zu Abmahnung, Urheberrecht und Filesharing:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.