Abmahnung | TV Serie | 24: Live Another Day

Weiterhin erreichen Verbraucherdienst e.V. Abmahnungen für im Netz geteilte Episoden populärer TV-Serien. Aktuelle mahnt die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer eine Episode der amerikanischen US-Serie „24: Live Another Day“ ab.

Abmahnung wegen Filesharing: 519,50 EUR für eine einzige Episode „24: Live Another Day“

Dem Filesharer wird laut Abmahnung vorgeworfen, eine TV-Folge der weltweit erfolgreichen Serie „24: Live Another Day“ im Internet geteilt zu haben. Dies soll über den Download einer Torrent-Datei in einer Tauschbörse geschehen sein. Beim Herunterladen der Filmdatei wurden die Daten gleichzeitig im Web geteilt, sodass es zu einer Verletzung des Urheberrechts kam – Filesharing.

Rechteinhaberin ist laut der vorliegenden Abmahnung die Twientieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Für das Teilen einer Folge der Miniserie „24: Live Another Day“ werden insgesamt 519,50 EUR gefordert; ein Betrag, der sich aus Schadensersatz und Aufwendungsersatz zusammensetzt.

TV-Folge 11:00 A.M. – 12:00 P.M. wurde abgemahnt

Die Serie „24: Live Another Day“ ist der Nachfolger der populären Serie „24“, die zwischen 2001 bis 2010 ausgestrahlt wurde. 2014 wurde die Serie in einer neunten Staffel weitergeführt, in der Kiefer Sutherland erneut in die Rolle des Hauptprotagonisten Jack Bauer schlüpft. Der Clou der Serie ist, dass jede Episode nicht nur in Echtzeit dargestellt wird, sondern dass jede einzelne Folge eine einzelne Stunde beschreibt.
In der Abmahnung wird dem Filesharer vorgeworfen, die erste Folge der Staffel „24: Live Another Day“ namens „11:00-12:00 Uhr“ weltweit im Internet zur Verfügung gestellt zu haben.

Wie ist die Abmahnung aufgebaut? Was wird gefordert?

Der Abmahnung wurde ein Ermittlungsbogen beigelegt. Dort wird dokumentiert, im welchen Zeitraum die Datei herunter geladen und vor allem geteilt worden ist. Da die IP-Adresse der Kanzlei Waldorf Frommer im Zuge der Ermittlungen zur Verfügung gestellt wurde, ist diese auch im Abmahnschreiben verzeichnet. Die IP-Adresse wird dem Anschlussinhaber zugeordnet. Dieser wird somit auch für die Verletzung des Urheberrechts verantwortlich gemacht.
Neben der Forderung von 519,50 EUR wird auch die Rücksendung einer vorformulierten Unterlassungserklärung verlangt.

Weitere Informationen zu den Themen Filesharing, Urheberrecht und Abmahnung:

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Abmahnung | 24 Live Another Day | Waldorf Frommer

Für einzelne Episoden der Miniserie 24 Live Another Day der Rechteinhaberin Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH formulieren zurzeit die Anwälte von Waldorf Frommer Abmahnungen. Die Anwälte von Waldorf Frommer verlangen in der Abmahnung innerhalb einer sehr kurzen Frist die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Bezahlung eines bestimmten Pauschalbetrags. Die Episoden der Miniserie 24 Live Another Day sollen mittels eines Peer-to-Peer-Netzwerkes im Internet via Tauschbörsen herunter geladen und öffentlich zur Verfügung gestellt worden sein. Dabei ist der Uploadvorgang beim Up-/Download einer Filmdatei von 24 Live Another Day der begangene Urheberrechtsverstoß und somit die Grundlage für die Formulierung einer Abmahnung durch die Kanzlei Waldorf Frommer.

Für eine Episode der Miniserie 24 Live Another Day mit Kiefer Sutherland in der Hauptrolle wird in einer Waldorf Frommer-Abmahnung ein pauschaler Schadens- und Aufwendungsersatz über 519,50 Euro von dem Filesharer gefordert. Dieser geforderte Geldbetrag setzt sich aus 169,50 Anwaltskosten und 350 Euro Schadensersatzforderungen zusammen. Werden jedoch drei Folgen der Miniserie 24 Live Another Day durch Filesharing im Internet herunter geladen, erhöht sich der geforderte Pauschalbetrag auf 1.090 Euro.

Eine Abmahnung für die Miniserie 24 Live Another Day ist in der Regel die Vorstufe zum einstweiligen Verfügungs- und Urteilsverfahren und dient immer dazu als eine außergerichtliche Option den Unterlassungsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen beizulegen. Außerdem ist die Abmahnung von Waldorf Frommer die kostengünstigere Möglichkeit eine Unterlassungserklärung sowie den geforderten Pauschalbetrag vom Abgemahnten einzufordern. Es wird dabei zuerst kein teurer und aufwendiger Prozess bei Gericht gebraucht. Erst bei der Nichtachtung der eingeforderten Fristen wird ein Gerichtsprozess bezüglich dem Filesharing einzelner Episoden der TV-Miniserie 24 Live Another Day von Waldorf Frommer und der Rechteinhaberin anvisiert.

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Informationen zu Abmahnung, Urheberrecht und Filesharing:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.