Abmahnung | Wasteland 2 | rka Rechtsanwälte

Uns erreichte eine brandneue Filesharing – Abmahnung für das PC-Spiel „Wasteland 2“, die von den rka Rechtsanwälten aus der Freie und Hansestadt Hamburg angefertigt wurde.

Abmahnung von den rka Rechtsanwälten für PC-Spiel „Wasteland 2“

In der uns vorliegenden Abmahnung habe der Abgemahnte das urheberrechtlich geschützte Spiel via Tauschbörse im Internet hoch- bzw. herunter geladen. Dabei sei es durch den sogenannten Upload der Computerdatei mit den PC-Spiel „Wasteland 2“ zu einer rechtswidrigen Urheberrechtsverletzung gekommen. Diese wird nun mit dieser Abmahnung von den rka Rechtsanwälten verfolgt.

„Wasteland 2“ von der Koch Media GmbH aus der Alpenrepublik Österreich

Das postapokalyptische PC-Rollenspiel „Wasteland 2“ erschien 2014 in Deutschland bei der Koch Media GmbH aus Höfen in Österreich. Die Rechteinhaberin aus der Alpenrepublik hält die „ausschließlichen Nutzungs- und Vertriebsrechte“ an dem Spiel „Wasteland 2“. Diese Rechte, die auch für die Bundesrepublik Deutschland gelten, wurden vorher von dem US-amerikanischen InXile Entertainment Inc. erworben, die das PC-Spiel programmiert hatte.

800 Euro für„Wasteland 2“!

In der uns vorliegenden Filesharing – Abmahnung von rka Rechtsanwälten werden ein außergerichtlicher Pauschalbetrag über 800 Euro sowie eine strafbewehrte Unterlassungserklärung gefordert. Eine vorformulierte „Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung“ liegt der Abmahnung ebenfalls bei. Diese soll innerhalb einer festgelegten kurzen Frist von dem abgemahnten „Computerspieler“ an die Hamburger Kanzlei gesandt werden.

Ratenzahlung wegen Urheberrechtsverletzung möglich

Ebenso soll der geforderte Betrag über 800 Euro auf ein Konto der Hamburger Sparkasse überwiesen werden. Der Geldbetrag könnte der abgemahnte Filesharer auch mittels einer Ratenzahlung an die abmahnende Kanzlei zahlen. Mit einer gerichtlichen Durchsetzung „im Falle des fruchtlosen Verstreichens der Frist“ setzen die rka Rechtsanwälte den abgemahnten Filesharer ebenfalls unter Druck.

„Wasteland 2“ – legal und illegal per Filesharing im Netz vertrieben

Wussten Sie schon, dass das Computerspiel „Wasteland 2“ durch die Internetplattform Kickstarter.com mittels sogenannten Crowdfounding finanziert wurde? Innerhalb einer kurzen Zeit kam auf diese Weise eine große Summe zusammen, sodass dieses PC-Spiel entwickelt und programmiert werden konnte. Via digitalen Vertrieb auf diversen legalen Online-Plattformen sowie als physische Kopie (DVD-ROM) wird „Wasteland 2“ an Computerspieler verkauft. Illegale Kopien des PC-Spiels „Wasteland 2“ finden sich allerdings auch auf diversen einschlägigen Filesharing-Plattformen mit Peer-to-Peer-Netzwerken.

 

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.