Abmahnung | Do Me Darling | Fareds

Mit dem Erotiktitel Do Me Darling gibt Malibu Media LLC eine weitere Abmahnung für die Kanzlei Fareds aus Hamburg in Auftrag. Laut der Abmahnung soll eine Firma aus Frankfurt am Main den urheberrechtlich geschützten Filmtitel aus dem Internet herunter geladen haben. Dabei sei es zur öffentlichen Zugänglichmachung sowie zur rechtswidrigen Vervielfältigung gekommen sein.

Malbu Media LLC habe Erotiktitel Do Me Darling eigenverantwortlich produziert

Nach dem Inhalt des Abmahnschreibens (Erstellungsdatum 28.11.2014) habe der Geschäftsführer von der Malibu Media LLC, Herr Brigham Field, die Kanzlei Fareds die Berechtigung die Urheberrechtsverletzung an dem Film Do Me Darling in Deutschland zu verfolgen. Denn die Malibu Media LLC aus den USA sei eine international arbeitende Filmproduzentin, die Filme zur Erwachsenenunterhaltung herstelle. Die Filmfirma aus Malibu (USA) habe den Filmtitel Do Me Darling eigenverantwortlich produziert. Aus diesem Grund besitze die Produktionsfirma die ausschließlichen Nutzungsrechte (§ 19 a UrhG).

Do Me Darling sei am 28.10.2014 herunter geladen worden

Der urheberrechtlich geschützte Film sei im erheblichen Umfang im Netz zum Download angeboten worden. Dieser Umstand hatte zu einem erheblichen Rückgang der Lizenzeinnahmen für die Filmfirma Malibu Media LLC geführt. Am 28.10.2014 (11:20:15 CET) habe eine von der Rechteinhaberin beauftragte Softwarefirma eine Urheberrechtsverletzung am Internetanschluss des oben erwähnten Unternehmens aus Frankfurt am Main ermittelt und dokumentiert. Der Erotikfilm mit der Datei „X-Art- Kim (Do Me Darling) FULL HD“ soll unter anderem mit der Tauschbörsen-Software Vuze 5.4.0.0. rechtswidrig aus dem Internet herunter geladen worden. Der ermittelte Datensatz mit der IP-Adresse des Anschlussinhabers und dem Hash-Wert führte anschließend zur Formulierung der vorliegenden Abmahnung von Fareds.

735 Euro für Erotikfilm Do Me Darling zu zahlen

In der Abmahnung für das Mitglied des Verbraucherdienst e.V. wird eine strafbewehrte Unterlassungserklärung bis zum 08.12.2014 (12 Uhr) eingefordert. Außerdem soll bis zum 12.12.2014 ein Pauschalbetrag über 735 Euro auf das Fremdgeldkonto der Kanzlei Fareds eingezahlt werden. Ebenfalls soll die Datei mit dem Filmtitel Do Me Darling von dem Filesharer gelöscht werden. Denn die Rechteinhaberin Malibu Media LLC habe rechtliche Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz und Aufwendungsersatz und könne diese gegenüber dem Filsharer geltend machen.

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Informationen zu Abmahnung, Urheberrecht und Filesharing:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.