Abmahnung durch Filesharing BaumgartenBrandt Rechtsanwälte

Die Kanzlei BaumgartenBrandt aus Berlin verschickt Abmahnungs-Schreiben wegen illegalen Filesharing im Internet aus Tauschbörsen. Die Auftraggeber der Abmahnungen von BaumgartenBrandt sind die Spielfilm-Vertriebe KSM GmbH (Kill Theory, War Killer – At the End Of The Day, Planet Hulk, Scars of War – Kriegsnarben sind tief, Thor – Tales of Asgard sowie Space Prey – der Kopfgeldjäger), die I-ON New Media GmbH (Slaughter) sowie die MIG Film Vertriebs GmbH mit den Filmen Blood River und Upstairs.

Die Anwälte von BaumgartenBrandt fordern von den illegalen Filesharer eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und den Schadensersatz sowie die Anwaltskosten zu bezahlen. Die kostenlosen Filesharing-Angebote klingen verlockend für den User, da er dafür keinen Cent zahlen muss. Die darauf folgende Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts ist es nicht!  Das Abmahnungs-Opfer forderte die Kanzlei BaumgartenBrandt zu einer pauschalisierten Zahlung von 850 Euro auf.

Anti-Abzock-Gesetz

Ende 2013 ist das „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ bei einer Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts durch Filesharing in Kraft getreten. Man nennt es das “Anti-Abzock-Gesetz”. Es bringt Vorteile für die Opfer bei einer Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechts durch Filesharing.

 

Info-Telefon: 0201 – 176 790

Informationen zu Abmahnungen, Filesharing und Urheberrecht:

Footer für Abmahnung News | Verbraucherdienst e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.